Unsere Sponsoren





.

Berichte der F-Junioren von April bis Mai 2016

Nachdem infolge des Winter bis nach Ostern alles an Fußball ausgefallen ist, ging es nach den Osterferien endlich wieder für unsere F-Junioren los. Eltern, Trainer, Betreuer und Fans standen in den Startblöcken und scharten mit den Hufen. Unsere F-Junioren wurde nach den erfolgreichen Spielen im Herbst in die Kreisliga Sommergruppe B eingestuft und die Konkurrenz ist mit Heiligenstadt I, Brokstedt I, Krempe I, Wilster I und Hohenwestedt II von richtig guter Qualität. Aber schon die ersten 3 Spiele haben gezeigt, dass unsere kleinen Rasselbande keinen Gegner dieser Gruppe fürchten muß. Sie können nicht nur mithalten, nein sie waren in den ersten 3 Spielen trotz Rückstand immer erfolgreich, so dass 3 ungefährdete Siege eingefahren wurden. Es begann Ende April mit dem MTSV Hohenwestedt. Zur Halbzeit führte Hohenwestedt mit 2:0, aber man hatte nie das Gefühl, dass hier nicht noch etwas passieren könnte. So nahmen sie nach der Halbzeit das Herz in die Hand und Ben, Tommy und Max E. sorgten mit dem 3:2 für ein positives Endergebnis. Herausragend an diesem Tag besonders in der ersten Halbzeit Mats, der das Tor hütete ein paar Mal glänzend parierte. Der Junge ist ein sicherer Rückhalt der Mannschaft geworden.
 

Anfang Mai mussten die Jungen dann in Brokstedt antreten. Auch hier wieder der schon gewohnte Rückstand zu Beginn des Spiels, der aber sehr früh gedreht wurde. So ging es mit 4:2 für unsere F-Jugend in die Halbzeit und mit 7:3 wurde ein nie gefährdeter Sieg eingefahren. Erfreulich dass an den 7 Toren nicht nur 1, 2 oder 3 Spieler beteiligt waren sondern 7. Selbst die Brokstedter wollten nicht nachstehen und beteiligten sich (m.E.?) an dem Torsegen mit 2 Eigentoren. Die Eigentore fielen zwangsläufig, weil unserer Druck so groß war und der Ball von den Brokstedtern nicht aus der Gefahrenzone gespielt werden konnte.
 

Und am heutigen Tag 22.05.2016 kam es zum Derby gegen den TSV Heiligenstedten, der ja mit 4 F-Jugendmannschaften über reichlich Auswahl verfügt. Es war richtig Derbystimmung unter den Eltern, Betreuern und F-Jugendlichen. Zwischendurch knistert es bei ein paar Zwischenrufe von H. Richtung O. und zurück, aber am Ende war alles bereinigt. Es war nun einmal so, als würde St.Pauli gegen den HSV antreten oder Nürnberg gegen Fürth spielen. Das Spiel sehr fair (die Jungen gehen fast alle auf die Julianka Schule und kennen sich)und von der Leistung her ausgeglichen mit einem glücklicherem Ende für unsere Jungens denn auch heute wurde das Spiel noch gedreht. Nach dem Rückstand wurde noch vor der Halbzeit der Ausgleich zum 1:1 geschafft und nach der Pause begann es furios mit dem sofortigem zweiten und drittem Tor, denen das 3:2 durch Heiligenstedten folgte während Max E. den Endstand von 4:2 für unsere F-Junioren herstellt. Pech hatte Tommy mit 2 Pfostenschüssen nachdem er sich auf der rechten Seite sehr schön durchgesetzt hatte, während Max E. dreimal und Ben einmal erfolgreich war. Bildschöne herausgespielt das, ich meine, 3:1 als Collin sich auf der linken Seite sehr schön durchsetzte, der Ball über 2 Stationen auf Max.E gespielt wurde, der dann kein Mühe hatte allein vor dem Heiligenstedtener Torhüter das Tor zum erzielen. Sehenswert das dritte Tor von Max E mit einen Volleyschuss aus der Distanz ins lange Eck, der war nicht zu halten.

Richtig stolz waren unsere Jungens über diesen 4:2 Derbysieg gegen den großen Nachbarn. Diese Siege haben Seltenheitswert.
 

Nun geht es nach 3 Auftaktsiegen weiter gegen Alemannia Wilster und TuS Krempe aber fürchten müssen sich unsere kleinen Helden nicht, im Gegenteil ihnen begegnet man mit sehr viel mehr Respekt als zu Beginn der Saison im August 2015. Nur so zum Vergleich ein paar bekannte Ergebnisse Brokstedt - Wilster 4:3 und Wildtier - Heiligenstedten 8:9, wobei natürlich alles anders kommen kann.
 

Man muss auch bedenken dass in der heutigen F-Jugend nur 3 Spieler vom alten Jahrgang standen, also der überwiegende Teil der Truppe nächste Saison noch in der F-Jugend spielen darf.


Hier noch einmal die Ergebnisse

04.2016 - TSV Oldendorf - MTSV Hohenwestedt II - 3:2

05.2016 - TSV Brokstedt - TSV Oldendorf - 3:7

05.2016 - TuS Krempe ausgefallen

22.05.2016 - TSV Oldendorf - TSV Heiligenstedten - 4:2

Das waren mit 9 Punkten eine optimale Ausbaut und am 28.05. geht es nach Wilster.

An den letzten Erfolgen waren beteiligt, Mats, Max R., Max E., Milas, Mika S., Mika O., Julian, Julius, Elias, Jan-Hendrik, Tommy, Collins, Ben,

Ein großväterlicher Fan



.