Unsere Sponsoren





.

05.10.2015 1.FC Lola-TSV Oldendorf 5:5 (2:3)

Am Montag um 17:30 Uhr ging es nun für unsere Jungs nach Hohenlockstedt zum nächsten Spiel. Eine sehr ungewohnte Anstosszeit und nicht wirklich glücklich, endete das Spiel doch schon fast in der Dämmerung...
 

Der Gegner, gespickt mit dem ein oder anderen Spieler, der rein optisch und auch von der Spielveranlagung her locker auch in der E-Jugend hätte spielen können (müssen?), verlangte unseren Jungs von Anfang an alles ab und ging auch folgerichtig mit 1:0 in Führung. Allerdings bewiesen unsere kleinen Helden mal wieder Kampfkraft ohne Ende und somit schafften sie verdient den Ausgleich durch Mats, der einen Schuß von Felix nur noch über die Linie drücken musste.Der Jubel war noch gar nicht richtig verklungen, da erhöhte wiederum Mats mit der Picke zum 2:1!Der Gegner schien in dieser Phase stehend k.o. und so konnte Max E. einen Sololauf über das ganze Feld mit einem tollen Schuß in den Winkel zum 3:1 vollenden. Kurz vor der Halbzeit boxte Jan-Hinrich mit einer tollen Faustabwehr den Ball aus dem eigenen Strafraum, dummerweise war er aber leider kein Torwart und somit gab es Elfmeter, der auch unhaltbar für Milas verwandelt wurde.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit kaufte uns der Gegner aufgrund seiner robusten und (das darf mal gesagt werden)zeitweise auch mehr als unfairen Spielweise den Schneid ab und drehte das Spiel zum zwischenzeitlichen 4:3!Etliche gute Chancen unsererseits wurden vom starken gegnerischen Keeper vereitelt, ehe Mats zum vielumjubelten 4:4-Ausgleich traf! Leider ging der 1.FC Lola wieder in Führung, aber Max E. konnte eine Minute vor Schluß mit einem Gewaltschuß den Ausgleich erzielen! Wer nun dachte, das Spiel sei ja so gut wie aus, der wurde eines Besseren belehrt, denn der gegnerische Trainer liess mal ganz entspannt 2 Minuten nachpielen, so dass seine Mannschaft noch zu einer Riesenchance kam, die aber von Justus im Tor sensationell verhindert wurde, einen weiteren Nachschuß blockte Tommy überragend zur Ecke ab! Die nachfolgende Ecke zischte gerechterweise an Freund und Feind vorbei und somit war das Unentschieden für uns im Sack!
 

Wieder mal eine super kämpferische Leistung unserer gesamten Mannschaft, einfach toll, Jungs..!!! Wir sind stolz auf Euch...

Nun geht es im nächsten Spiel im "kleinen Derby" zuhause gegen den TSV Heiligenstedten und wir alle freuen uns drauf...



.