Unsere Sponsoren





.

13.05.2015 TSV Oldendorf - VFL Kellinghusen 2:1 (2:0)

Die C-Juniorinnen des TSV Oldendorf gewannen mit 2:1 Toren gegen Kellinghusen
 

Zwei gleich starke Mannschaften trafen hier aufeinander. Trainer Jens Harms konnte diesmal aus dem Vollen schöpfen. Er hatte 11 Spielerinnen im Kader.

Soviel wie noch nie in dieser Saison. Es spielten: J. Zelewski, J. Lause, A. Topic, L. Marschall, C. Martens, E. Bredenbeck, A. Harms, J. Krause, M. Konke, D. Looft, und J. Giwakowski.


Zum Spiel:

Es entwickelte sich ein flottes Spiel, mit Torchancen auf beiden Seiten, die meisten jedoch für Oldendorf. So fiel auch das 1:0 in der 18. min. für Oldendorf nach einem Fernschuss von L. Marschall aus ca 28 Metern. In der 30. min. nach schöner Vorlage von C. Martens schoss A. Harms das 2:0 für den TSV Oldendorf. Bis zur Halbzeit fielen keine Tore, trotz einiger guter Chancen für den TSV Oldendorf.
 

2.Halbzeit: Die Kellinghusener Mädels bekamen jetzt etwas Oberwasser und erzielten in der 43.min. nach einem abgefälschten Abwehrversuch den 2:1 Anschlusstreffer. Jetzt wachten die Oldendorfer Mädels wieder auf und erspielten sich eine Torchance nach der Anderen. Viele Flanken und gute Torvorlagen von J. Krause und C. Martens wurden zum Teil kläglich oder

überhastest vergeben. Die Kellinghusener Mädels tauchten immer wieder durch lange Konterbälle gefährlich vor dem Oldendorfer Tor auf, jedoch auch sie trafen nicht das Tor. So blieb es letztendlich beim doch schmeichelhaften 2:1 Sieg der Oldendorfer Mädels. Es hätte heute auch 3:1 oder sogar 4:1 enden können. 

Schiedsrichter, Sportfreund Volker Russ, hatte mit den beiden fairen Mannschaften keine Mühe.



.