Unsere Sponsoren





.

27.09.14 TSV Oldendorf - SG Vaale/Wacken 5:0 (4:0)

5:0 Heimsieg für die C-Juniorinnen
 

Im zweiten Mädchenspiel des Wochenendes erspielten sich unsere C-Juniorinnen ein bemerkenswertes 5:0 gegen die Mannschaft der SG Vaale/Wacken. Die junge Mannschaft besteht überwiegend aus Spielerinnen des jungen C-Jahrganges und alten D-Jahrganges, sie wurde diesmal unterstützt von den „alten“ C-Spielerinnen, die überwiegend in unserer B-Juniorinnen Mannschaft zum Einsatz kommen. Da diese am Vortag bereits gespielt hatten, wurden sie vom neuen Trainer unserer C-Mädchen, Jens Harms, nicht die volle Spielzeit zum Einsatz gebracht.

Den Torreigen eröffnete die Kapitänin unserer Mannschaft, Annika Harms mit einem Treffer in der 9. Spielminute, die die Anweisung des Trainers umsetzte und einfach mal drauf hielt

Nur wer aufs Tor schießt, kann Tore erzielen!“. Das dachten sich auch Carolin Martens in der 18. und Johanna Zelewski in der 25. Spielminute die das 2:0 und 3:0 folgen ließen. Bereits in

der 30. Spielminute machte dann Carolin Martens alles klar zum 4:0. 

In der zweiten Halbzeit ließen es beide Mannschaften geruhsamer angehen, mit der einen oder anderen sehenswerten Aktion auf beiden Seiten, die aber nicht zum Abschluss führten. Die wenigen Schüsse auf unser Tor hielt Torspielerin Robyn Petersdorf sicher. Den Schlusspunkt setzten in der 55. Minute unserer Spielerinnen. Nach einem sauberem Spielzug über Deike Looft und Johanna Zelewski belohnte sich Annika Harms mit dem 2. Tor im Spiel. Ein verdienter Sieg für unsere Mannschaft. Bleibt abzuwarten, wie die nächsten Spiele von dem jungen Team ohne die Unterstützung der „alten“ Spielerinnen gemeistert werden können. Die Anlagen sind vorhanden, die Persönlichkeiten auch, jetzt muss sich die Mannschaft im Training finden. Bis zum nächsten Spiel ist noch ein Monat Zeit, bevor es am1.11. gegen die SG Wilstermarsch geht. Die Zeit sollten die Spielerinnen im Training richtig nutzen, damit sie als Team gut bestehen können.

Für den TSV Oldendorf spielten: Robyn Petersdorf, Alexandra Topic, Deike Looft, Cora Sievers, Johanna Krause, Annika Harms, Merle Kohnke, Carolin Martens, Johanna Zelewski,

Ida Gerull, Janna Lause.



.