Unsere Sponsoren





.

14.03.15 TSV Oldendorf - BSC Brunsbüttel 2:3 (1:0)

Bis zur 34. Minuten fand ein abwechslungsreiches, faires Spiel statt, mit Chancen auf beiden Seiten. Dann wurde durch Lena Schröder das 1:0 markiert. Bis zur Halbzeit ergab sich auf beiden Seiten keine weitere nennenswerte Torchance.
 

Nach der Halbzeit, in der 43. Minute schoss Julika Maaß auf Vorlage von Celina Bombien das 2:0. In den nächsten 20 Minuten geschah nichts, was nach Fußball aussah. In der 60. Minute passte die Abwehr nicht auf, und schon stand es 2:1. In der 75. Minute sogar der Ausgleich zum 2:2, wieder war die Abwehr nicht im Bilde. Dann hörte man ganz auf Fußball zu spielen und der Gegner bekam Oberwasser. Als alle sich schon mit einem Unentschieden zufrieden gegeben hatten, fiel, wieder durch einen Fehler in der Abwehr, in der letzten Spielminute das 2:3 für Brunsbüttel.Wie heißt es doch so schön, ein Spiel dauert so lange bis die Schiedsrichterin abpfeift. Kopf hoch Mädels, im nächsten Spiel kann es nur besser werden.


Trainer Lars Gutschlag hatte folgende Spielerinnen im Aufgebot:
J. Zelewski, E. Bredenbek, L. Marschall, C. Martens, C. Bombien, S. R. Hansen, A. Bolten, L.Schröder, S, Fichtner, H. F. Busch, J. Maaß.



.