Unsere Sponsoren





.

31.01.15 Turnier in Hohenlockstedt

B-Juniorinnen verpassen knapp den Turniersieg
 

Erwin Heinrichs berichtet vom B-Mädchen Turnier am 31.01. in Hohenlockstedt
 

Teilnehmende Mannschaften: TSV Heiligenstedten, FC Fockbek, BSC Brunsbüttel, BSC Sportfreunde

Itzehoe, SG Hohenaspe/Lola 1+2 und der TSV Oldendorf.
 

Eine Mannschaft hatte kurzfristig abgesagt. So musste ein neuer Spielplan erstellt werden, die Spielzeit wurde auf 12 Minuten erhöht. Es wurde nach Futsalregeln, jedoch mit beidseitiger Bande und auf 3m Tore gespielt.


Trainer Lars Gutschlag hatte 10 Spielerinnen im Kader:

Johanna Zelewski, Lara Marschall, Ester Bredenbek, Carolin Martens, Lena Schröder, Freja Karstens, Alexander Topic, Janna Lause, Anna Bolten und Sharleen Fichtner.


Im 1. Spiel gegen Heiligenstedten tat man sich sehr schwer, es wollte kein richtiger Spielfluss aufkommen, wie immer, wenn es gegen diesen Gegner geht. Als man sich schon mit einem Remis abgefunden hatte, fiel doch noch das 1:0 durch Carolin Martens. Schlecht gespielt, doch gewonnen, es konnte nur besser werden.


Im 2. Spiel gegen Fockbek fing es ganz anders an, man kombinierte, spielte sich den Ball per Doppelpass zu und kam so zu Torchancen. Das 1:0 durch Carolin Martens auf Vorlage von Lena

Schröder folgte das 2:0 durch Lena Schröder auf Vorlage von Carolin Martens. Das 3:0 ließ auch nicht lange auf sich warten, Torschützin Janna Lause. Kurz vor Schluss schoss Lena Schröder das 4:0, welches auch der Endstand war. Hier waren Chancen um 2 Spiele zu gewinnen.


Im 3. Spiel gegen Hohenaspe /Lola 1 wollte man an das gute Spiel gegen Fockbek anknüpfen, jedoch hier spielte ein anderer Gegner mit. Es musste um jeden Ball gekämpft werden, man schenkte sich nichts, aus vielen Chancen konnte kein Tor erzielt werden. Kurz vor dem Ende fiel doch noch das erlösende 1:0 für die Oldendorfer Mannschaft, Torschützin Carolin Martens.


Im 4. Spiel gegen Brunsbüttel war es wohl das beste Spiel dieses Turniers, hier trafen die beiden besten Mannschaften aufeinander, keiner wollte verlieren, jeder wollte das Spiel gewinnen,

Die Torchancen waren auf beiden Seiten, einige mehr vielleicht auf Oldendorfer Seite. Hier konnten sich beide Torhüterinnen mit einigen Glanztaten auszeichnen. Am Ende trennte man sich 0:0. Gerechtes Ergebnis.


Im 5.und letzten Spiel gegen Hohenaspe/Lola 2 musste unbedingt ein Sieg her, um Brunsbüttel noch vom 1. Platz zu verdrängen. Es wurden auch klare Chancen herausgespielt, leider fiel aber daraus kein Tor, und so musste man sich mit dem 0:0 zufrieden geben. Da Brunsbüttel in Ihrem letzten Spiel auch nur zu einem 2:2 gegen Hohenaspe/Lola 1 kam, war man punktgleich, nur Brunsbüttel hatte das bessere Torverhältnis und wurde Erster , Oldendorf Zweiter.


Fazit : Heute wäre die Chance zum 1 . Turniersieg gewesen. Schade.


Abschlusstabelle:
 

1. Brunsbüttel 11 Punkte 9: 2 Tore

2. Oldendorf 11 Punkte 6: 0 Tore

3. Hohenaspe /Lola II 6 Punkte 1: 2 Tore

4. Hohenaspe/ Lola I 5 Punkte 7: 5 Tore

5. Heiligenstedten 3 Punkte 1: 4 Tore

6. Fockbek 2 Punkte 0:11 Tore



.