Unsere Sponsoren





.

03.03.2013 TSV Oldendorf II - VFL Kellinghusen III 4:0 (0:0)

Aufstellung:
Christian Zach- Kai Nahrwold, Marcel Weigandt(Tube Hake), Sören Lüdtke(Kim Sincke)- Jan Hardekopf, Jörg Gregersen(kurz Thorge Wessel), Marc Peters(kurz Thorge Wessel), Philipp Hübner, Andre Bawolski- Kevin Gawol(Lasse Hoffmann), Tron Menzel


Gegen einer Gegner gegen den wir uns diese Saison bisher sehr schwer getan haben, war auch dieses Mal wieder ein Spiel der anderen Sorte vorhanden.

Wir legten von Anfang an gut los und hatten Hauptanteile am Speil. Wir erspielten uns viele gute Chancen in der ersten Halbzeit, da wir da Spiel breit machten und das Mittelfeld sehr aktiv unterwegs war. So hatten Max, doppelter Kopfball, den Kellinghusener auf der Linie retteten, und Kevin, freistehend mit dem Kopf am 5m-Raum, jeweils die große Chance zur Führung, doch ließen diese ungenutzt.

In der zweiten Halbzeit steigerten wir uns dann sogar noch einmal etwas und nutzen dieses Mal auch unsere Chancen besser. Gleich in der 46. Minute holt Andre einen 11m raus und Philipp Hübner strahlt den Ball mittig unter die Latte.
Das 2:0 legt Tron nur 5 Minuten später nach, als er frei an der Strafraumgrenze einen Abpraller bekommt und mit einem doch etwas verunglücktem Schuss erst die Latte trifft und der Ball dann gegen den Torhüter prallt und ins Tor rollt.
Doch Tron hatte noch nicht genug. In der 72. Minute vollendet er nach einen Pass von Andre sicher. Den Schlusspunkt in der 78. Minute setzt dann Max nach schöner Vorlage von Andre. 4:0
Einige Chancen wurden noch liegen gelassen, doch aufgrund des Endstandes, müssen wir erst nächste Woche etwas genauer zielen. Die Defensive stand heute gut, so das Christian Zach einen recht ruhigen Tag hatte, bis auf 2-3 Situationen in denen er eingreifen musste.
Damit sind wir wieder bis auf einen Punkt an den Aufstiegsplätzen dran udn müssen nächste Woche gegen Wellenkamp ein Sahnespiel erwischen.



.