Unsere Sponsoren





.

28.10.2012 TSV Oldendorf II - Reher/Puls III 2:0 (1:0)

Aufstellung: Michael Suhr-Kai Nahrwold,Lars Schumacher(Dennis Schmidt),Marcel Weigandt(Tim)-Patrick Stolze, Jan Hardekopf,Marc Peters(Evgenij Putchenkin),Jakob Roll(Sören Lüdtke),Tim Hoffmann(Nico)-Marco Aden,Nico Balschmiter(Dominic Molzahn)
Ergänzt, kam aber leider nicht zum Einsatz: Kim Sincke


Gegen die Mannschaft aus Reher/Puls hatten wir uns Einiges vorgenommen, da es sich um einen direkten Konkurrenten handelt. Doch schon von Anfang an war der Wurm heute drin bei uns. Wir hatten in der ersten Halbzeit überhaupt keinen Zugriff auf das Spiel und mussten oft in letzter Sekunde vor dem eigenen Kasten retten. Die Halbzeit gipfelte darin, dass Marcel einen Elmeter verursacht, nachdem er aus 2m Entfernung am Arm angeschossen wird. Der Schütze will die Sache jedoch zu cool machen und Michael kann den mittig plazierten Schuss im Nachfassen halten. In der ersten Halbzeit waren viele Leistungen ein Schatten ihrer selbst, nur Michael und einige glückliche Defensivaktionen hielten uns noch im Spiel.


Die zweite Halbzeit fing dann deutlich besser an. Wir kamen zu einigen Chancen durch Marco und Dominic doch etwas zählbares sprang nicht dabei heraus. In der 85. dann der Schock. Nicos Abwehraktion im Strafraum wird abgepfiffen und wieder gibt es Elfmeter. Der Schütze verwandelt diesmal eiskalt in den Winkel. Besonders bitter ist noch, dass Nico doppel-gelb sieht und wir die letzten Minuten zu 10. spielen müssen. In der Nachspielzeit kriegt Reher/Puls noch einen Freistoß aus 20m, der von Kai in der Mauer abgefälscht wird und damit gegen die Laufrichtung von Michael läuft. 2:0. Direkt danach wird abgepfiffen.


Damit war die erste Niederlage der Saison geschehen. Heute fehlte es uns besonders an Kreativität und Ruhe am Ball. Wir dürfen jetzt die Köpfe nicht hängen lassen und müssen nächste Woche gegen Glückstadt die 3 Punkte wieder einfahren!

 

Marcel Weigandt



.